Hardcore Forum



 
HomeFAQLog inRegister

Share | 
 

 Crowd Surfing

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
moshkidalex
Mitglied
Mitglied


Male Anzahl der Beiträge : 437
Alter : 29
Ort : Dresden
Beruf/Tätigkeit : Starputzer!!!!!!!!!!!!
Über mich : i love mosh!!!!!!!!!
Punkte : 44
Renommee : 4
Anmeldedatum : 2008-04-23

PostSubject: Crowd Surfing   16/5/2008, 19:38

Crowd Surfing

Als Crowd Surfing bezeichnet man eine Betätigung auf Konzerten, insbesondere auf Rock- oder Metal-Konzerten. Ein Anwesender auf dem Konzert wird - auf dem Rücken oder Bauch liegend - von der Menge über die Menschen getragen, quasi ein "Surfen" über dem Publikum (engl. crowd = Menge). Es kommt vor allem bei größeren Shows und auf Musikfestivals vor.

Ausführung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Entweder man lässt sich von jemandem ein Stück hochwerfen, beispielsweise indem eine Räuberleiter gemacht wird und man sich dann mit dem Rücken auf die Hände des Publikums werfen lässt. Eine andere Möglichkeit ist, sich an den Schultern des Vordermannes festzuhalten und selbst zu „klettern“. Arme und Beine werden ausgestreckt und man liegt auf den Händen des Publikums. Hierbei besteht die Möglichkeit, sich einfach weiterreichen zu lassen. Gebräuchlicher ist jedoch, den eigenen Körper zu rollen. So kann auch die Richtung beeinflusst werden. Für gewöhnlich befördert man sich so weiter nach vorne zur Bühne.

Es kann jedoch zu Komplikationen kommen, da die Zuschauer sich im Normalfall auf das Bühnengeschehen und nicht auf Menschen, die von hinten angesprungen kommen, konzentrieren. Des weiteren ist - vor allem in kleineren Clubs, in denen sich der Backstagebereich nicht hinter der Bühne befindet - zu beobachten, dass Musiker, die weitere Zugaben verweigern, kurzerhand ergriffen und wieder zur Bühne durchgereicht werden.

Wirkungen

Meistens geht es den Surfern um Spaß und Erlebnis. Das Crowdsurfing in Richtung Bühne wird auf Konzerten allerdings auch häufig verwendet, wenn ein Zuschauer aus der Menge herauskommen möchte. Er „surft“ dann in Richtung Bühne, vor der sich bei Konzerten und Festivals meist eine Absperrung (meist ein sogenannter Fotograben) befindet, in welchen Sicherheitspersonal die ankommenden Surfer hebt.

Verbote auf Festivals

Auf einigen Musikfestivals, wie dem Hurricane-Festival und dem Partnerfestival Southside sowie dem Highfield-Festival und auf mehreren Konzerten ist das Crowdsurfing verboten, da durch die Crowdsurfer oft Verletzungen hervorgerufen wurden. So wurde zum Beispiel beim Southside-Festival der allergrößte Teil der Verletzungen durch aggressives Crowdsurfing verursacht. Dabei kam es in den meisten Fällen zu Kopf- und Nackenverletzungen. Seit 2006 werden deswegen aufgefallene Surfer für 24 Stunden vom Festivalgelände ausgeschlossen.

Quelle: http://de.wikipedia.org
Back to top Go down
MOSH~kid
Forum Verwalter
Forum Verwalter


Male Anzahl der Beiträge : 874
Alter : 27
Ort : Dresden
Beruf/Tätigkeit : Admin
Über mich : Chef ;p
Punkte : 381
Renommee : 7
Anmeldedatum : 2008-01-17

PostSubject: Re: Crowd Surfing   20/5/2008, 17:24

Beispielvideo:


_________________
Back to top Go down
http://hardcore-forum.crazy4us.com
 
Crowd Surfing
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Hardcore Forum :: Musik :: Informationen :: Hardcore dancing-
Jump to: