Hardcore Forum



 
HomeFAQLog inRegister

Share | 
 

 Violent Dancing

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
moshkidalex
Mitglied
Mitglied


Male Anzahl der Beiträge : 437
Alter : 29
Ort : Dresden
Beruf/Tätigkeit : Starputzer!!!!!!!!!!!!
Über mich : i love mosh!!!!!!!!!
Punkte : 44
Renommee : 4
Anmeldedatum : 2008-04-23

PostSubject: Violent Dancing   15/5/2008, 19:02

Violent Dancing

„Violent Dancing“ beschreibt eine besonders brutale Art des „Moshings“ oder „Slamdances“ auf Hardcore-Konzerten. Es werden Schläge, Kickbox-Griffe und hohe Tritte im Moshpit eingesetzt, dabei trennt sich jedoch häufig der eigentlich Pit vom Rest des unbeteiligten Publikums. Dabei kann es geschehen, dass jemand heftigere Treffer einstecken muss. Die Tritte können aus einer Körperdrehung heraus oder in geradlinigen Auf- und Abbewegungen erfolgen. Gelegentlich werden auch komplizierte Sprungtritt-Varianten gezeigt, für die die Ausübenden teilweise extra Kampfsportarten trainieren.

Die häufigsten Schläge sind die sog. „Windmühlen“: Die Arme werden, meist gestreckt, in kreisenden Bewegungen nach hinten geschlagen. Es gibt auch stumpfere seitliche Varianten. Zum Teil haben sich auch harte und gezielte Ellenbogenschläge durchgesetzt, wobei es schnell zu Verletzungen kommen kann.

Besonders verbreitet ist „Violent Dancing“ im „New-School“-Hardcore Punk und Metalcore. Der Tanzstil wird jedoch selbst von vielen Angehörigen der Punk- und Hardcore-Szene nicht nur wegen der extremen Verletzungsgefahr, sondern auch, da das eigentliche Gesamterlebnis für die Gruppe durch einzelne „Karatekids“ unmöglich gemacht wird, abgelehnt und als albern und unnötig angesehen.

Quelle: http://de.wikipedia.org
Back to top Go down
King_Crab
Gast
Gast


Male Anzahl der Beiträge : 1
Ort : NRW
Punkte : 1
Renommee : 0
Anmeldedatum : 2010-07-21

PostSubject: Re: Violent Dancing   21/7/2010, 22:59

Für diese Fprm des tanzen hab ich kaum Verständniss. Die Leute können es meinetwegen auf Beatdown hardcore konzerten oder sonst wo machen,aber nicht auf Konzerten von Bands wir Agnostic Front,Sick of it all oder ähnlichen "richtigen" hardcore bands. Diese Typen versauen einem oft große TEile von Konzerten. Man könnte so schön moshen aber statt das da 20 Leute gepflegt moshen, müssen 2 Typen da ihre einstudierten Tricks zeigen. Wo wir beim Thema einstudiert sind,find ich ganz persönlich das viele von diesen Moves nur noch peinlich aussehen.
Viele nehmen dann auch noch keine RÜcksicht auf außenstehende oder treten und schlagen einfach unbeteiligtes Publikum. Diese Typen haben keine Ahnung worum es im Hardcore früher ging bzw. geht. Sie wollen nur cool aussehen und hart rüberkommen, obowohl beim moshen ja wohl mal viel mehr passieren kann,da man da viel mehr Kontakt zu anderen hat. Man geht doch auf Konzerte um Spaß zu haben und seine lieblings Musik zu hören, und nicht um Leuten in die Fresse zu schlagen und cool auszusehen. Wobei viele von diesen Typen einfach gleich aussehen (kappe einer deathcore band,eastpak umhänge tasche,schuhe von nike und den rest von imperial clothing).

falls das mal einer von diesen Violent dancern hier lesen sollte:
Macht euren Tanz auf Konzerten wo es passt.
Lasst die LEute die moshen und richtig abgehen wollen es auch mal machen.
Und nehm verdammt nochmal RÜcksicht,wie kann man eifnach menschen verletzen wollen. (so war es bei mir mal als ich inenr circle pit gelaufen bin udn sich auf einmal son VD typ mitten i nden weg der rennenden Leute stellt und um sich tritt).
Back to top Go down
bonbon
Gast
Gast


Female Anzahl der Beiträge : 1
Ort : siegen
Punkte : 1
Renommee : 0
Anmeldedatum : 2010-12-31

PostSubject: Re: Violent Dancing   31/12/2010, 17:25

ich persönlich mag "guten" violent dance.
Aber genau da liegt das Problem. Wie bei fast allem gibt es auch beim Violent dancing große Unterschiede. Leider höre ich oft von gefrussteten Moshern, Headbangern und anderen Konzertgängern, dass Violent dancer ihnen brutal und respektlos vorkommen, dass viele einfach nur um der Gewalt willen und darum Andere bewusst verletzen zu wollen ins Pit gehen und auch die einfachsten "Regeln" eines gemeinschaftlichen, fröhlichen Konzerts missachten.
Ich kenne allerdings auch viele Violent dancer und deren Einstellungen sind eher genau das Gegenteil. Ich habe bisher "fast" überwiegend positive Erfahrungen gemacht, was zum Beispiel Fairness im Pit (Aufhelfen, Darauf achten genug Platz für Tritte zu haben und nicht am Rand Stehende zu treffen) betrifft.
Für mich sind das Selbstverständlichkeiten. Es gibt jedoch wie in allen Bereichen immer wieder "Alleingänger" um nicht zu sagen Assis, die auf diese Art Kodex scheißen und ihr Ego über alles setzen.
Violent dancing ist für mich weniger unkontrollierte Gewalt, als Körperkontrolle, kontrollierte und umsichtige Moves. Wer in solch ein Pit geht, der rechnet natürlich damit auch mal härter getroffen zu werden, aber danach wird sich die Hand gegeben, zugenickt und alles was im Pit passiert, bleibt im Pit.

Und wie ich bereits in einem anderen Forum lesen konnte:
"Wenn du auf der Straße zusammenbrichst, gehen alle nur gaffend vorbei. Wenn du im Pit fällst, sind sofort 20 Hände da."

Das ist für mich ein guter Pit.. und ja, es gibt auch schlechte.
Back to top Go down
Cancership
Gast
Gast


Male Anzahl der Beiträge : 1
Ort : Germany
Punkte : 1
Renommee : 0
Anmeldedatum : 2011-06-04

PostSubject: Re: Violent Dancing   4/6/2011, 15:49

Gewalt in Subkulturen - Hardcorekonzerte
http://dokumente-online.com/gewalt-in-subkulturen-hardcorekonzerte.html

... könnt ganz interessant sein mal aus wissenschaftlicher sicht, is auch ganz gut geschrieben
Back to top Go down
Sponsored content




PostSubject: Re: Violent Dancing   Today at 19:01

Back to top Go down
 
Violent Dancing
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Hardcore Forum :: Musik :: Informationen :: Hardcore dancing-
Jump to: